9 Schulstraße 2 – Hotel Ad Sion: Auf dem wohl ältesten Siedlungsplatz des Ortes (mit Urnenfund aus fränkischer Zeit um 500, heute im Rheinischen Landesmuseum). Bis 1803 landwirtschaftliche Nutzung durch das Kölner Kloster Ad Sion (Namensgeber des heutigen Hotels), später im Eigentum u.a. von Dr. Stephan, Justitiar von Kaiser Wilhelm II., danach katholische Bildungsstätte „Haus Elisabeth“.

Tourismus
Siebengebirge GmbH

Öffnungszeiten:
November/Dezember 
Mo. bis Fr. 8:30 Uhr bis 17 Uhr
Sa. und So. geschlossen

Hotline: 
0 22 23.91 77-11

social facebook box blue 48
 
social twitter box blue 48
 
Instagram Icon Large
Booking.com
booking more bonn
hrs banner